PferdeAkademie




Im Mittelpunkt steht neben theoretischen Inputs die Erlebnisebene in der Lerngruppe durch intensive Begegnung im Mensch-Pferd-Mensch-Dialog. Es werden gemeinsame nachhaltige Erlebnisebenen angeboten und Erfahrungen durch Übungen mit dem Pferd ermöglicht. Pferde leben in einem sozialen Gebilde – ihrer Herde. In der Herde existieren klare hierarchische Strukturen und Ebenen. Führung, Verantwortung, Macht, Vertrauen, Respekt, Grenzverletzungen, Stärken und Schwächen werden im Umgang mit Pferden unmittelbar wahrnehmbar und erlebbar. Pferde dienen in den Veranstaltungen für Projektionen und als Spiegel für menschliches Verhalten.



(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken